Das Thema für die Dekoration

Ein frohes neues Jahr wünsche ich Euch, und das hoffentlich mit der Vorfreude auf die kommende Hochzeit

Wenn es darum geht, wie die Dekoration gestaltet werden soll, ist es oftmals hilfreich, wenn man sich ein eigenes Thema hierfür sucht. Mit Thema meine ich hier zum Beispiel die Festlegung der Farben, einem bestimmten Stil, etc.

Warum ist das wichtig? Ganz einfach: weil es Spaß macht! Denn dieses Thema zieht sich durch die gesamte Hochzeit wie ein roter Faden und es macht Freude, wenn die Dekorationen aufeinander abgestimmt sind, einzelne Dekorationselemente sich immer wieder finden.

Die einfachste Variation ist die Festlegung bestimmter Farben. Welche Farben liegen Euch am Herzen? Welche Farbkombinationen mögt Ihr besonders gern? Wer sich unsicher ist oder erst noch inspiriert werden möchte, könnte zum Beispiel mal in den Baumarkt gehen. Dort gibt es meinst unzählige Farbskalen in der Farbenabteilung. Einfach mal zugreifen, nebeneinander halten und schauen, was einem gefällt oder was gut zusammen aussieht.

Ein Blick auf die aktuelle Jahreszeit könnte auch hilfreich sein. Insbesondere im Hinblick auf die verfügbaren Blumen. Wer den Kostenfaktor nicht aus den Augen verlieren möchte, sollte sich bewusst machen, dass bestimmte Blumen zu bestimmten Jahreszeiten erheblich teuer sind, als zu deren üblichen Blühzeiten. Am besten prüft Ihr einfach mal, welche Blumen zur Hochzeit gerade aktuell sind und ob man daraus nicht schon was Schönes planen kann.

Ebenso sind nicht alle Dekorationselemente zu jeder Jahreszeit erhältlich. Hier ist es sinnvoll, bereits frühzeitig das Thema zu wählen um ggf. rechtzeitig für die Dekoration einkaufen zu können.

Wenn das gewünschte Thema steht, dann sollte dies so oft wie möglich aufgegriffen werden. Das wirkt sehr stilvoll. Beginnend mit der „Save-The-Date-Karte“, die bereits in den entsprechenden Farben und Stil gestaltet wird, über die gesamte Raum- und Tischdekoration, dem Autoschmuck, dem Brautstrauß, einfach alles, was denkbar ist. Wenn die Gäste spüren, das ein gut durchdachtes Konzept hinter der Planung steckt, DAS KOMMT AN!

Wir werden dieses Thema noch in den einzelnen Details vertiefen, für heute reicht es aber erst einmal als Anregung.

Ich freue mich auf Eure Kommentare und Ideen… bis bald!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *